POSTWIRT´S OSTERZOPF

Speziell für die Osterzeit haben wir für Sie einen leckeren Rezepttipp für Ihren Frühstückstisch!
Viel Spaß beim Nachkochen wünscht Ihnen Ihre Familie Bliem!

 

Das benötigen Sie:
  • 500 g Weizenmehl glatt
  • 265 ml Wasser
  • 50 g weiche Butter & 75 g Zucker
  • 2 Eigelb
  • ½ Packerl frischen Germ
  • 5 g Salz
  • Mark einer Vanilleschote
  • eine klein gehackte Tonka-Bohne
  • Ein Ei zum Bestreichen des Zopfs
  • Mandelplättchen zum Bestreuen

So wird´s gemacht:

Alle Zutaten zusammengeben und mit dem Knethaken für 5 Minuten zu einem glatten, weichen Teig verkneten. An einem warmen Platz zugedeckt für 60 min gehen lassen, noch einmal durchkneten, mit einer Folie abdecken und im Kühlschrank über Nacht im Kühlschrank rasten lassen, damit der Teig etwas fester wird.

Am nächsten Tag den Teig aus dem Kühlschrank auf ein bemehltes Holzbrett geben, per Hand etwas durchkneten und zugedeckt an einem warmen Platz für 30 min gehen lassen.
Den Teig in 3 gleich große Teile teilen, gleich lange „Würste“ formen und zugedeckt nochmals 15 min gehen lassen. Anschließend den Zopf flechten und nochmals an einem warmen Platz für 30 min gehen lassen.

Nun mit einem verquirlten Ei bestreichen mit Mandelplättchen betreuen und bei 180 °C (Heißluft) für 35 min backen.

Zugedeckt auskühlen lassen und bei einer Tasse Tee genießen!
Wir vom Hotel Postwirt wünschen Ihnen gutes Gelingen!

Schreibe einen Kommentar

Author

Weitere Beiträge aus unserem Magazin